Am Wochenende hieß es beim MC Jämlitz auf zum Finale der LM Berlin/ Brandenburg. Die Freude war groß, denn die Strecke ist immer wieder ein schöner Saisonabschluss. Im freien Training hieß es dann bei Autobahnbedingungen Spaß haben und sich auf die Strecke einstellen, das gelang mir gut bis zum Zeitpunkt der kaputten Vorderradbremse. Jetzt hieß es im Pflichttraining die Ersatzmaschine musste ran. Ich hatte dann mit Platz 6 eigentlich eine gute Voraussetzung für das Rennen. Startgatter, 1.Lauf, ich mischte mich ins Mittelfeld und fuhr Runde für Runde eine gute Platzierung. Kurz vor Schluss schaffte ich es endlich den Zweikampf mit Lino zu gewinnen, ich machte dann aber leider einen Fehler und der 6.Platz war futsch. Ihr könnt euch bestimmt vorstellen wie es in mir aussah. Ich wollte unbedingt einen tollen Abschluss zum Saisonende machen und einen Pokal mit nach Hause nehmen, leider war der jetzt wieder einmal in weiter Ferne. Im 2.Lauf ging alles ganz schön drunter und drüber, Fahrer stürzten hatten technische Probleme usw. Ich wollte es jetzt wissen und kam in der 1.Runde auf Platz 5 liegend gut Zurecht. Durch Fehler einiger Fahrer rutschte ich dann bis auf Platz 2 vor und konnte Runde für Runde diesen soverän halten. 3Runden vor Schluss kam auf einmal vor mir die gelbe Flagge, als ich vorbei fuhr sah ich den führenden Peter König mit einem qualmenden Motorrad stehen. Ich kann euch garnicht sagen was alles in meinem Kopf vor sich ging, ich führte und wollte diese Führung unter keinen Umständen wieder verlieren. Ich fuhr das Rennen sauber und konzertriert bis zum Ende durch und die Zielflagge wurde für mich als Führender geschwenkt. Ein Wahrnsinnsgefühl und die Freude war Riesengroß. Wenn mir im 1.Lauf nicht dieser Fehler passiert wäre, hätte es sogar für den Gesamtsieg gerreicht, aber mit meinem Gesamtplatz 3 bin ich super zufrieden und habe es sichtlich genossen. In der Landesmeisterschaft Berlin/Brandenburg hat es durch meine 3 verletzungsbedingten Ausfälle am Ende noch für Platz 6 gereicht. Ich gratuliere Peter König zum verdienten Landesmeistertitel. Jetzt geht es erst einmal in den Urlaub und in die Winterpause. Ich werde euch natürlich auf dem laufenden halten wie sich alles entwickelt. Euer Eric

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mandy Rakow