Landesmeisterschaft Berlin/ Brandenburg MX2 in Groß Glienicke 31.08.2019

 

Nach meiner Verletzung und einigen Trainingseinheiten hieß es am 31.08.2019 noch etwas in der MX² Spaß zu haben und eventuell noch ein paar Plätze in der Meisterschaft gut zu machen. Aber bis dahin fehlten mir bereits 2 Rennen, schade.

 

Die Strecke war für mich Neuland, aber sie gefiel mir sehr gut. Sehr sandig aber das ist ja was ich mag.

 

Im freien Training welches ganze 2 Runden dauerte, machte ich mich dann erst einmal mit der Strecke vertraut so gut es eben ging. Es klappte sehr gut, aber an einigen Passagen war es ganz schön kräftezerrend.

 

Im Pflichttraining welches gleich im Anschluss an den 2 Runden des freien Trainings erfolgte, wollten jetzt 29 Fahrer ihre Zeit setzen, da ist es manchmal schon ganz schön voll. Am Ende klappte es aus Zeitmangel nur für Platz 10, denn bereits nach 15 Minuten was das Pflichttraining beendet.

 

  1. Lauf, der Start klappte gut, ein bisschen Rangelei und eine Bodenprobe ließ mich auf Platz 18 fallen. Aber ich war bereit zu kämpfen und konnte bereits nach einer Runde bis auf Platz 15 vorfahren. Leider hielt es nur 3 Runden und meine Maschine wollte einfach keine Leistung mehr bringen. Nach dem ich dann in der Box war und wir keine Ursache auf die Schnelle finden konnten, beendete ich das Rennen wütend.

 

Im Fahrerlager haben wir dann die ganze Maschine auseinander gebaut und festgestellt, dass der Tank einen Riss hatte und somit Benzin überall war. Jetzt war ich natürlich ganz schön geknickt und dachte das war es mit meinem Rennwochenende. Aber dank Schulzi von den Kieskuhlenterroristen konnte ich den 2. Lauf mit einem geborgten Tank bestreiten. Großes Dankeschön an dieser Stelle.

 

  1. Lauf, gut gerüstet mit einem tollen Start wollte ich jetzt alles geben und die Misere des 1. Laufes wieder gut machen. Packende Zweikämpfe (die so manchen vielleicht nicht gefallen haben) konnte ich am Ende Ganze 14. Punkte, einen 8. Platz und zufriedene Gesicherter zurück lassen.

 

Da ich ja jetzt noch voll motiviert war, durfte ich sogar am Sonntag einen angenehmen Ausflug in der MX1 Klasse machen. Es war am Ende ein tolles Wochenende und ich bin gut vorbereitet für meinen letzten Lauf in der Landesmeisterschaft Berlin/ Brandenburg in der Youngsters Klasse. Drückt mir die Daumen für den 08.09.2019 in Demmin.

 

 

Liebe Grüße

 

# 275 euer Eric

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mandy Rakow