Landesmeisterschaft Berlin Brandenburg MX1 in Luckau am 24.03.2019

 

Da es in Fürstenberg so gut gelaufen ist, habe ich mir gedacht warum wollen wir nicht weiter in der MX1 Erfahrungen sammeln.

So ging es am Wochenende nach Luckau in den geliebten Spreewald. Das Wetter war fantastisch und die Strecke in einem guten Zustand.

Ich ging in einer sehr heiß begehrten Klasse mit 40 Fahrern an den Start, ganz schön voll aber nur so lernt man.

Im Freien- sowie im Pflichttraining klappte es gut und ich konnte den 15.Startplatz ergattern.

Jetzt hieß es im 1.Lauf gut wegzukommen um der Meute zu entkommen.

Es gelang mir auch sehr gut mit Platz 12 sortierte ich mich in der 1.Kurve ein. Aber es war ein starkes Fahrerfeld und das Tempo war enorm hoch aber machbar. Leider passierte mir in der 1.Runde in der neuen Passage ein Fehler so dass ich mich sammeln musste und auf Platz 35 landend, mich wieder nach vorn kämpfen musste. Es machte Spaß, war aber total kräfteraubend. Am Ende wurde ich mit dem 17.Platz belohnt. Im 2.Lauf sollte es besser klappen, aber ich stand in der 1.Kurve im Stau. Durch einen wiederholten Sturz(leider an der gleichen Stelle) musste ich in den sauren Apfel beißen und von Platz 39 das Feld wieder von hinten aufrollen. Dieses gelang mir durch starke Zweikämpfe sehr gut. Am Ende fuhr ich als 16. ins Ziel. Im Großen und Ganzen bin ich mit meiner Leistung zufrieden. In der Gesamtwertung wurde es dann zwar nur Platz 20, aber es ist ausbaufähig und ich konnte zufrieden den Heimweg antreten. Nächste Woche geht es zum 1.offiziellen Rennen der LM Berlin Brandenburg in der MX2- Klasse nach Hähnchen, also drückt mir die Daumen.

Liebe Grüße Euer Eric

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mandy Rakow