Landesmeisterschaft MC Sternberg

 

Bei bestem Sonnenschein ging es am Herrentag zum LM- Lauf nach Sternberg. Und wieder sind fünf Jahre vergangen wo ich das letzte Mal auf dieser Strecke war. Sie gefiel mir auf Anhieb ganz gut. Auf Grund der Trockenheit wurde die Strecke gewässert, leider ein wenig zu viel so dass sich die Strecke in einem sehr matschigen und rutschigen Zustand bei uns befand.

Im Zeittraining konnte ich die fünfschnellste Zeit einfahren und war damit

zufrieden. Jetzt hieß es alles daran setzen den 1.Lauf gut zu absolvieren. Der Start klappte hervorragend und ich konnte als 1. in die erste Kurve einbiegen. 3Runden führte ich die Kolonne von 24Fahrern an. Durch einen Fehler meinerseits konnten 2Fahrer an mir vorbei ziehen. Auf Platz 3 liegend fuhr ich souverän Runde für Runde und die Konkurrenz war immer in Lauerstellung. In der letzten Runde geschah es dann, beim Überholungsmannöver wurde ich dann von einem überrundeten Fahrer von der Strecke gedrängt so das meine Konkurrenten leichtes Spiel hatten und zu dritt an mir vorbei zogen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie groß meine Enttäuschung war. Leider hatte ich mich bei dieser Aktion am Finger verletzt und dieser schwoll an und ich hatte starke Schmerzen.

Im 2.Lauf wollte ich dann meine Chance nutzen. Der Start klappte gut, aber durch Unachtsamkeit meinerseits und nicht voller Konsequenz konnte ich den 2.Lauf dann  nur als 7. einfahren. Gesamt blieb es dann der 6.Platz.

Mein Fazit, fahrerisch war der 1.Lauf super und der 2.Lauf ausbaufähig.

Ich konnte wieder einmal wichtige Punkte im Kampf um die Landesmeisterschaft Berlin/Brandenburg einfahren. Mein nächster Einsatz ist dann am 26.05.-27.05.18 beim ADAC Junior Cup in Mölln also drückt mir weiterhin die Daumen.

Euer Eric

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mandy Rakow