Am Ostersonntag ging es für meine Familie und mich nach Oldebroek in Holland. Hier durfte ich einmal Dutch Masters Luft schnuppert. Es war eine tolle Erfahrung, die Strecke ist eine schöne Waldsandstrecke, ich kam auch eigentlich ganz gut mit ihr Zurecht. Das Fahrerfeld war mit 56Fahrern sehr gut besucht und stark umkämpft. Denn nur 40Fahrer können an den Rennen teilnehmen. In Holland ist das so, das man das Freie Training sowohl auch das Pflichttraining in einem Ritt fährt. Für mich eine ungewohnte Situation, denn bei 56Fahrern ist die Strecke immer gut besucht und man muss diese eine bestimmte Zeit setzen. Leider schaffte ich es nicht mich zu qualizieren, aber ich konnte wichtige Erfahrungen sammeln und mitnehmen. Die Veranstaltung war einfach der Hammer und Danke an alle die daran mitgewirkt haben das ich hier einmal starten durfte.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mandy Rakow