1. Lauf Deutsche Meisterschaft MSC Schnaitheim

Hallo liebe Fangemeinde,

 

die Saison 2018 hat begonnen.

Am letzten Wochenende ging es zum 1. DM-Lauf beim MSC Schnaitheim. Eine 700km lange Anreise zu einer mir unbekannten Strecke und das erste Kräftemessen der Saison, ließen meine Aufregung ganz schön in die Höhe steigen.

Das Fahrerfeld war mit 45 Fahrern sehr gut gefüllt. Im freien Training war die Strecke noch gefroren und extrem schwer zu fahren, was mich sehr verunsicherte. Ich nahm mir vor im Zeittraining es besser zu machen, aber ich kam mit der Strecke und dem harten Boden überhaupt nicht zurecht. Platz 30 in der Startaufstellung konnte ich leider nur verbuchen, was ganz und gar nicht mein Ziel war.

Nun hoffte ich auf die Wertungsläufe, leider verhaute ich den Start zum ersten Lauf wieder komplett. Zu früh gezuckt und dann viel das Gatter. Als 38 bog ich um die erste Kurve und nun hieß es wieder überholen. Leider reichte es nur für Platz 25. Sichtlich enttäuscht über meine Leistung konzentrierte ich mich auf den 2. Lauf, aber was soll ich euch sagen, am Start bin ich wieder ins Gatter gefahren und somit blieb mir wieder nur die Aufholjagd. Dieses mal endete es nur mit Platz 27. Die positive Erkenntnis aus diesem Wochenende war, das meine Kondition stimmt und ich mich körperlich gut gefühlt habe.

Am nächsten Wochenende werde ich einen Abstecher nach Holland unternehmen um bei den Dutch Masters in Oldebroek zu starten, das wird bestimmt ein super Erlebnis.

Das nächste offizielle Rennen wird in Bensdorf der 2. Lauf zur DM sein. Ich werde euch natürlich wie immer Bericht erstatten.

 

Liebe Grüße Euer Eric

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mandy Rakow